News & Mitteilungen

Wir sind zertifizierter Teilnehmer am KoProNa Projekt

Ziel des „KoProNa“ Projektes ist es, in Unternehmen und Bildungseinrichtungen Konzepte und Strategien einer nachhaltigen beruflichen Bildung zu entwickeln, zu implementieren und umzusetzen.

Um dies zu erreichen wurde ein Analyseraster entwickelt, mit dem der aktuelle Entwicklungsstand in Unternehmen hinsichtlich Nachhaltigkeit und nachhaltige Organisation der Berufsausbildung erhoben wurde. Auf dieser Grundlage wurde ein Workshopkonzept erstellt, mit welchem Personal- und Ausbildungsverantwortliche in Unternehmen bei der Weiterentwicklung oder Implementierung nachhaltiger Strukturen und Konzepte der Berufsausbildung unterstützt werden.

Neben der Workshopreihe ist eine individuelle Begleitung des Entwicklungsprozesses in den teilnehmenden Unternehmen vorgesehen. Dies hat den Vorteil, dass die Teilnehmenden als Multiplikatoren, die den Ansatz im Unternehmen weitertragen, verstanden werden. So versteht sich der Modellversuch als ein Ansatz, der auf der persönlichen Ebene der Beteiligten und auf den individuellen Bedürfnissen der Betriebe, entsprechende Veränderungen herbeiführen will. Folglich stellt der Ansatz einen Prozess, der aus den Betriebsstrukturen selbst getragen und nicht von außen in die Strukturen auferlegt wird, dar. Die LINDIG Fördertechnik GmbH ist zertifizierter Teilnehmer an diesem KoProNa Projekt um verschiedene Konzepte für die Nachhaltigkeit und nachhaltige Organisation unserer Berufsausbildungsangebote zu entwickeln und diese darauffolgend umzusetzen.

Treten Sie in Kontakt mit LINDIG

 
Hauptsitz Eisenach
  • LINDIG Fördertechnik GmbH
  • Albert-Lindig-Straße 1
  • 99819 Krauthausen
Kontakt