News & Mitteilungen

Hohe seitliche Reichweite und möglichst wenig Gesamtgewicht?

Genau richtig für eine unserer Gelenkteleskoparbeitsbühnen.

Im Gründer- und Innovationszentrum (GIS) in Stedtfeld bei Eisenach musste die Lichtanlage ausgetauscht werden. Klingt zunächst nicht sonderlich spannend. Der Einsatz wird erst durch die zahlreichen schwierigen Gegebenheiten vor Ort zu etwas Besonderem. Eine Vielzahl gespannter Drähte in dem betreffenden Raum sowie eine vorhandene Treppe im Einsatzbereich, die über eine sehr geringe Tragkraft verfügt, sorgten dafür, dass erneut Expertenwissen gefragt war. Es wurde also eine Bühne benötigt, die über eine hohe seitliche Reichweite verfügt und ein sehr geringes Eigengewicht aufweist.

Kein Problem für unseren Mietpark mit über 790 Arbeitsbühnen im eigenen Bestand. Die Wahl fiel auf eine unserer Gelenkteleskopbühnen mit einer maximal seitlichen Reichweite von knapp 6 Metern und einem Gesamtgewicht von weniger als 5 Tonnen. Mit Hilfe dieser Bühne konnte auch innerhalb des Gebäudes auf dem Weg zum Einsatzort problemlos ein Fahrstuhlschacht passiert werden. Nach der idealen Ausrichtung des Gerätes erfolgte das Manövrieren des Arbeitskorbes um die zahlreich vorhandenen Drähte bis hin zur Lichtanlage, die anschließend problemlos ausgetauscht werden konnte.

Treten Sie in Kontakt mit Lindig