LINDIG 120 Social Days

Seit Jahren engagiert sich LINDIG regional im sportlichen und sozialen Bereich. Im Jahr unseres 120 jährigen Jubiläums wollen wir dem finanziellen Engagement Taten sprechen lassen. So räumt LINDIG jedem Mitarbeiter die Möglichkeit ein, sich einen Tag sozial zu engagieren. Dafür wird er von der Arbeit freigestellt.

120 Jahre LINDIG

Dankbarkeit macht das Leben erst reich

Wie treffend, dass dieses Zitat von Dietrich Bonhoeffer stammt, denn unser Kollege, der bei uns als Sicherheitsfachkraft tätig ist, sorgte an seinem sozialen Tag auch für Sicherheit im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Behringen.

"Das Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Behringen ist ein Wohnheim für Menschen mit psychischer Erkrankung. Dabei fällt auf, dass es nicht wie früher, vorwiegend ältere Menschen sind, sondern immer öfter junge Leute aus dem normalen Leben gerissen werden. Drogenmissbrauch, Alkoholmissbrauch, psychische Überlastung am Arbeitsplatz aber auch eigene "grausame Kinder" können Menschen so weit bringen, dass sie in solchen Häusern betreut werden müssen.

Da man mich in Behringen gut kennt, durfte ich mein Werkzeug mitbringen und verschiedene TV-Geräte, Stereoanlagen, Toaster etc. reparieren. Ich hatte sehr interessante Kontakte zu den Bewohnern, welche sich riesig über die Verbesserungen freuten.

Lernen musste ich, dass solche Einrichtungen, die ja leider nicht "im Geld schwimmen", sich knallhart an Ausschreibungen beteiligen müssen. Und das sogar öfter im Jahr. Auch deshalb kam meine Hilfe gut an."