Lindig TechnikSicherheitsTag

Programm

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Fachvorträge zum 1. LINDIG TechnikSicherheitsTag.

Die einzelnen Vorträge im Überblick:
 

Quersitzen auf Gabelstaplern - Betrachtung von ergonomischen & sicherheitsrelevanten Aspekten

Ralf Schick, Leiter Sachgebiet Physische Belastungen, Fachbereich Handel und Logistik der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Mannheim

Personen und Stapler in der Verladezone - Sicherungskonzepte in der Praxis

Dr. Karl Schniz, Geschäftsführer, Dr. Schniz GmbH, München

Auszüge aus der neuen Betriebssicherheitsverordnung

Ken Hauser, Arbeitssicherheit, TÜV Thüringen e.V., Erfurt

IT-Sicherheit in der Industrie 4.0

Dr.-Ing. Thorsten Henkel, Leiter IT-Sicherheits-Testlabor für intelligente Steuerungssysteme, Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie, Darmstadt

PSAgA - Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz

Heiko Bätzold, Trainer Gabelstapler & Arbeitsbühnen, LINDIG Fördertechnik GmbH, Eisenach

Sicheres Bedienen von "Fahrbaren Hubarbeitsbühnen" (FHAB)

Reinhard Sebulke, Leiter Sachgebiet Physische Belastungen, Fachbereich Handel und Logistik der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Mannheim

Sicherung von Ladegut zur Steigerung der Effizienz in der Logistikkette

Matthias König, Produktmananger, allsafe JUNGFALK GmbH & Co. KG, Engen

Aktivitäten zum Arbeits- und Gesundheitsschutz bei Linde Material Handling - Programme, Kennzahlen & Akteure

Hans-Georg Connor, Leiter Umweltschutz und Arbeitssicherheit, Linde Material Handling GmbH, Aschaffenburg

Qualitätsgabelzinken zur Erhöhung der Arbeitssicherheit

Christof Berg, Prokurist / Vertriebsleitung D/A/CH, Vetter Umformtechnik, Burbach

Rahmenprogramm

Fachausstellung mit Kipp-Simulator

Rückhaltesysteme retten Leben, v. a. wenn ein Stapler in Schieflage gerät und zu kippen droht. Mithilfe des Kipp-Simulators wird eine eigens dafür umgebaute Fahrerkabine in die absolute Schräglage gebracht. Durch diese Demonstration merkt man, wie lebensrettend Sicherheitsgurte, Kabinen und Bügeltüren sind, die den Fahrer dauerhaft im Stapler halten.
Als ein Höhepunkt dieses Tages können Gäste diese gefährliche Situation hautnah erleben.

Treten Sie in Kontakt mit LINDIG

 
Hauptsitz Eisenach
  • LINDIG Fördertechnik GmbH
  • Am Marktrasen 1
  • 99819 Krauthausen
Kontakt