StaplerCup

Teilnahmebedingungen

Jeder Teilnehmer muss für das Steuern von Staplern geeignet / tauglich sein und einen entsprechend gültigen Fahrausweis für Flurförderzeuge laut DGUV Vorschrift 68 haben.

Beim Wettkampf muss ordnungsgemäße Kleidung (eng anliegende Hose und Sicherheitsschuhe) getragen werden.

Die Sicherheitsvorschriften laut DGUV Vorschrift 68 sind zu beachten und die Teilnehmer unterliegen der Weisung der Schiedsrichter.

Unmittelbar vor und während der Teilnahme an der Veranstalung ist die Einnahme von Alkohol nicht gestattet. Unsere Mitarbeiter sind angewiesen, alkoholisierte Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.

In Sinne eines Regionalausscheides für den Linde German Stapler Cup ist es dem Veranstalter vorbehalten, den Teilnehmerkreis auf Mitarbeiter von Unternehmen im Vertretungsgebiet Thüringen und Sachsen-Anhalt bzw. vertretungsweise Nordhessen zu beschränken. Eventuell angemeldete Teilnehmer aus anderen Bundesländern erhalten die endgültige Nachricht hierüber spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Ausgeschlossen sind LINDIG-Mitarbeiter, Mitarbeiter von Linde Material Handling und der Vertragshändler-Organisation.

Treten Sie in Kontakt mit LINDIG

 
Hauptsitz Eisenach
  • LINDIG Fördertechnik GmbH
  • Am Marktrasen 1
  • 99819 Krauthausen
Kontakt